Farbtrend 2019: Alles erstrahlt in Living Coral

13.02.2019

Habt Ihr das auch gespürt? – Die Tage werden länger und die ersten Frühlingsboten melden sich. Ja zugegeben, es ist vielleicht sehr optimistisch jetzt schon von Frühlingsbeginn zu sprechen, aber der Farbtrend für 2019 weist uns bereits die Richtung. Denn passend zum Thema Frühling und helleren Zeiten, kündete das Pantone Farbinstitut die Farbe des Jahres an: „Living Coral“.

Das steckt hinter „Living Coral“

Die Farbe „Living Coral“ wird als ein lebendiger, kräftiger Korallton mit einem goldenen Unterton beschrieben. Laut Pantone soll die Farbe unser Bedürfnis nach Optimismus und freudigen Aktivitäten symbolisieren. Es sollte uns zu herzlichen Begegnungen einladen und Wärme verbreiten in einer Zeit, in der Smartphones, Social Media und Technologie einen großen Teil unseres täglichen Lebens ausmachen.

Living-Coral-Riff

Laurie Pressman, Vizepräsidentin der Farbberatungsabteilung von Pantone, sagte in ein Interview zu Quartz: „Das Wichtigste war die faszinierende Schönheit, die wir in der Natur sehen, und die Bedeutung des Umweltschutzes. Denken Sie an Korallenriffe, sie bieten Schutz und Nahrung für das Leben im Meer und hier beobachten wir, wie sie verschwinden.“ Pressman stellt klar, dass die Pantone Farbe des Jahres keine Trendprognose ist. „Es ist ein Spiegelbild dessen, was stattfindet. Es ist ein Farbschnappschuss, der symbolisch zeigt, was zu einem bestimmten Zeitpunkt in der Kultur stattfindet.“

Woher kommt der Farb-Trend?

Es gibt mit Sicherheit einfachere Aufgaben, als die Trendfarbe eines folgenden Jahres herauszufinden. Das Pantone Institute stellt sich aber genau dieser Herausforderung Jahr für Jahr auf´s Neue und das bereits seit 20 Jahren. Die Mitarbeiter des Farbinstitutes reisen um die Welt und evaluieren in den unterschiedlichsten Ländern die Farbtrends in der Mode, der Kunst und in diversen Designbranchen. Dies gelang ihnen in den letzten Jahren ausgesprochen gut, sodass einige Unternehmen bereits großen Wert auf ihre Prognosen legen und schon Ende 2018 die Trendfarben in ihre Winter Kollektionen aufnahmen.

Interior-Design-Coral

Living Coral ist nicht neu

16-1546 – so heißt die Farbe im Fachjargon, in der Sprache der Farbexperten steht diese Zahlenkombination für den unvergleichlichen Korallenton. Ist der Hype auch neu, so kennen alle, die die Augen in der Design- und Modewelt offenhalten, das anregende Orange mit goldenem Unterton schon länger. Zum einen von den vergangenen Modeschauen im Herbst für das Frühjahr 2019 aber auch die Begründung von Pressman, dass Koralle für Schutz steht, ist keine Neuentdeckung. Denn bereits in der Geschichte trug man Korallenamulette, um sich vor Krankheiten und Unheil zu schützen.

Outfits-Living-CoralIch persönlich finde die Farbe auf Sommerkleider total schön. Toll wirkt sie auch als Statement Schmuckstück oder als eine schicke Handtasche durch den „pop of color“, den sie in Outfits bringt. Aber wie integriert man die Farbe in Interior Design? Die wenigsten von uns wollen eine korallfarbige rosa Couch mitten in Wohnzimmer stehen haben. Denn die Gefahr ist, dass man sich an solchen Stücken dann meist ziemlich schnell satt sieht!

Interior Design im Korallton

Für alle, die sich auch gern im Bereich Interior Design an Trendfarben orientieren, birgt der Korallton einige Schwierigkeiten. Mein Tipp ist „Living Coral“ als eine Akzentfarbe zu nutzen. Auf Zierkissen und -decken, sowie als Accessoires bewusst eingesetzt und verteilt im Wohnraum. Der Bonus dabei: Man kann die „feel good“ Farbe wunderbar als kleiner Farbtupfer verwenden, ohne groß in korallfarbige Möbel investieren zu müssen. So kannst du diese, nächstes Jahr bei der neuen Pantone Trendfarbe 2020, auch ganz leicht auswechseln und bist stets am aktuellsten Stand 😉

Living-Coral-Interior-DesignSofa-Living-CoralLiving-Coral-Utensilien

Wie ist eure Meinung? Probiert ihr den „feel good“-Farbton auch in euren vier Wänden aus oder passt Living Coral nicht so wirklich in eure Wohnräume? Ich freue mich über euer Feedback!

Diesen Artikel teilen:

Autorin: Sara Röhl

Hi, ich bin Sara. In meinem Blog schreibe ich über Interior Design – meine Arbeit und Leidenschaft. Hier liest du Neues über meinen Alltag und bekommst frische Design-Inspiration von meinen Reisen nach New York, Barcelona, Portugal oder Stockholm.

2 Kommentare

  1. Toller inspirierender Artikel! Danke für deine tollen Inputs!

    Antworten
    • Danke liebe Iris! Freut mich sehr wenn’s dir gefallen hat 🙂

      Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es gelten die Datenschutzrichtlinien.