Live aus New York: 10 Interior Design Läden für pure Inspiration

31.10.2018

 

New York City – die Stadt, die designtechnisch aus allen Nähten platzt: Von der ikonischen Architektur zu den berühmten Grünflächen im Central Park über unzählige Museen und Galerien bis hin zu den faszinierenden Menschen – hier gibt es Inspiration an jeder Straßenecke. Kein Wunder, dass sich hier so viele Künstler, Schriftsteller und Kreative tummeln.
Auch das Einkaufserlebnis spiegelt sich im allgemeinen Flair der Stadt wider: In kleinen Boutiquen, mehrstöckigen Flagship Stores und auf charmanten Flohmärkten finden sich zahlreiche wunderbare Sofas, Betten, Leuchten und alles was das Einrichtungs-Herz begehrt.

Ich bin – wie du nach dieser Einleitung vermutlich ahnen kannst – verliebt in diese fantastische Stadt und möchte dir heute meine Highlight-Spots für Einrichtungsgegenstände, Accessoires und neue Inspiration präsentieren.

1.) ABC HOME – 888Broadway,

www.abchome.com

ABC-Home-Buddha

Dieser Laden ist ein absolutes Mekka für Interior Designer und ich könnte schwören, hier liegt ein winziger Hauch von Magie in der Luft. Dieses Geschäft wurde 1961 von Jerome Weinrib als Teppichgeschäft eröffnet und erstreckt sich heute über sechs Etagen. Voll von Möbeln, Leuchten und Accessoires aus der ganzen Welt, die farbenfroh und effektvoll präsentiert werden. Das Unternehmen legt großen Wert auf fairen Handel und den Kauf von Gütern, die nachhaltig und unter fairen Arbeitsbedingungen hergestellt wurden. Damit wurde ein Marktplatz geschaffen, der auf Handwerkskunst, Qualität und Integrität basiert.

ABC-Home
ABC-Home-Tisch

Nur wenig Zeit? Dann sei gewarnt: ABC HOME ist kein „quick stop shop“. Hier braucht man genügend Zeit, um all die wundervollen Eindrücke auf sich wirken zu lassen und zu verarbeiten. Es ist durch die hohen Qualitäts- und Nachhaltigkeitsansprüche auch kein Shop für das kleine Budget. Aber hey, die Inspiration ist kostenlos und es lohnt sich definitiv vorbeizuschauen. Mein absoluter Favorit!

2.) Flair Home – 88 Grand St., www.flairhomecollection.com

Flair-Wand

Flair-Bilder

Dieser Laden in SoHo ist wirklich inspirierend und beherbergt eine schöne Mischung aus ausgewählten europäischen sowie amerikanischen Designs. Man findet sowohl zeitgenössische als auch Vintage-Stücke.

Flair

Ich würde sagen, das Geschäft vermittelt einen Hauch von feinem italienischem Design gemischt mit extravaganten Stoffen und makellosem Stil. Wer schöne, einzigartige Sofas und Stühle für einen anspruchsvolleren Stil sucht, wird hier garantiert fündig.

3.) John Derian – 6 East 2nd St., www.johnderian.com

John-Derian-Außenansicht

Ich bin sicher, dieser Laden ist nicht jedermanns Sache. Entweder man liebt ihn, oder man hasst ihn, es gibt kein Dazwischen.
Bekannt wurde John Derian vor allem für seine „Decoupage“-Teller und Accessoires. Dabei werden Kollagen aus Papierbildern wie z.B. botanische Prints aus Zeitungen ausgeschnitten und auf Glas, Platten, Lampen oder andere Dinge geklebt und anschließend lackiert. In seinem New Yorker Store verkauft Derian neben seinen Geschirr-Unikaten auch noch Möbel, Beleuchtung, Bettwäsche sowie verschiedene Vintage-Artikel.

john-derian-teller

John-Derian

Im Grunde handelt es sich um einen kleinen Laden, der vom Boden bis zur Decke mit speziellen, eigenartigen und rustikalen Gegenständen vollgestopft wurde, die man zwar nicht immer unbedingt braucht, aber dennoch haben möchte. Ein einzigartiges Geschäft, dass dich schon beim Betreten in eine ganz eigene Welt entführt.
Noch ein kleiner Tipp: Besuche unbedingt beide Seiten des Geschäftes. Auf der einen Seite findest du außergewöhnlichen Krims-Krams, auf der anderen wahre antike Schätze sowie größere Möbel.

4.) Homenature – 7 West 18th St., www.homenature.com

Homenature-Shop

Wenn der skurrile Schatzladen von John Derian ein bisschen zu viel für dich ist, wirst du die beruhigenden, natürlichen Materialien und Farben von Homenature genießen. Denn mit seinen Wurzeln im Küstenleben-Stil der Hamptons bringt Homenature eine entspannte Beach-Atmosphäre in das Flatiron-Viertel von New York.

homenature

Natürliche und üppige Materialien in einem luftigen Ausstellungsraum – eines der besten Möbel- und Einrichtungsgeschäfte in New York, das man als Designprofi einfach auf dem Radar haben muss. Außerdem ist es einer der besten Plätze, um ein Interior-Geschenk zu finden: Von schönen Kerzen bis zu einzigartigem Onyx- und Kristall-Gegenständen gibt es hier viele schicke Kleinigkeiten aber auch erstaunliche Kombinationen aus individuellen Polsterungen, tollen Vintage-Stücken und Naturwundern aus der ganzen Welt.
Viele der Stücke sind naturnahe Handanfertigungen und dadurch auch etwas teurer. Wenn du aber davon überzeugt bist, die Erde mit Respekt und Sorgfalt zu behandeln und ehrliches Design, natürliche Materialien und faire Preise liebst, wird dies auf jeden Fall dein neuer Lieblingsshop.

5.) The Future Perfect – 55 Great Jones St., www.thefutureperfect.com

the-future-perfect

Bei einem Besuch in diesem geräumigen Inneneinrichtungsladen bekommt man schnell das Gefühl, sich in eine Kunstgalerie mit großformatigen Möbelstücken verschiedener Kultdesignern verlaufen zu haben.

the-future-perfect-lampe

Die Möbel, die hier ausgestellt wurden, bilden die Brücke zwischen Design und Kunst und lassen Interior-Herzen höherschlagen. Wenn du nach einem einzigartigen Stück suchst, das einem Raum Charakter verleihen soll, oder einfach nur eine coole Möglichkeit zur Inspiration suchst, bist du hier genau richtig!

6.) Matter – 405 Broome Street, NYC, www.mattermatters.com

Matter

Matter ist Galerist, Showroom und Hersteller in einem und ist präsentiert nationales sowie internationales, zeitgenössisches Design. Jährlich pilgern (Innen-)Architekten aus aller Welt zu Matter um sich von den neuesten Design-Trends inspirieren zu lassen.
Die Galerie ist mehr als nur ein Ort, um schöne Dinge zu kaufen. Seit der Eröffnung im Jahr 2003 hat Matter mit einigen der innovativsten und vielversprechendsten internationalen Designtalente zusammengearbeitet. Vertreten waren unter anderem Philippe Malouin, Faye Toogood und Pedro Paulo Venzon. Zusätzlich führt der Store auch eigene In-House-Designs, die unter dem Label „Matter Made“ hergestellt werden.

7.) Tictail – 90 Orchard St., www.tictail.com

tictail-wand

Bestimmt kein „normales“ Möbelgeschäft – Tictail ist ein Marktplatz für unabhängige Kreative auf der ganzen Welt. Von einzigartigen Schmuckstücken über trendige Kunst bis hin zu umwerfenden Möbelstücken, hier wird jeder kreative Mensch fündig.

Tictail

Durch verschiedene Events, Aktionen und die rotierende Auswahl an Produkten, wirst du hier immer etwas finden, das dich begeistert. Wenn du am Abend vorbeigehst, kann dir sogar passieren, dass du direkt in eine lustige Kunstparty stolperst, wo du dich mit Gleichgesinnten austauschen kannst. Ein fantastisches Konzept, das kleinere Handwerker und Designer unterstützt.
Der Raum ist schön und hell und die Böden wurden mit wunderschönen, alten Fliesen bedeckt – wirf also auf jeden Fall auch ganz bewusst einen Blick nach unten.

8.) Olde Good Things – 302 Bowery, www.ogtstore.com

Olde-good-things-boxen

Hier werden die guten alten Zeiten gefeiert! „Olde Good Things“ begann als Flohmarkt am Chelsea Antique Market und hat sich mittlerweile zum größten Antiquitätenhändler des Landes entwickelt.
Der Laden in Bowery, zwischen der und der East Houston Street, bietet eine große Auswahl an eklektischen, aber eleganten, architektonischen Re-Claims und Custom-Dekors sowie eine große Auswahl an geschmackvollen Möbeln, raffinierten Beleuchtungen, gerahmten Spiegeln und Vintage-Dekor-Stücken für eine breite Palette an Geschmäckern.

Olde-Good-Things

Sie können hier sogar Artefakte von berühmten Gebäuden wie dem Flat Iron Building, dem New York Times Building, dem Plaza Hotel und vielen anderen bekannten Orten finden. Für Liebhaber des Vintage-Stils und Möbeln, die eine Geschichte erzählen können, der perfekte Ort zum Verweilen!

9.) Liaigre – 34 East 61st Street – New York, NY 10065, www.liaigre.com

Liaigre-Sofa

Pure Perfektion: Jetzt kommt einer meiner ultimativen Favoriten.
Entspannt luxuriöses Design in natürlichen warmen Farben in Crème, dunkler Schokolade und anderen erdigen Tönen. Liaigre verbindet modernes Design mit der Exklusivität der französischen Einrichtungstradition.

liaigre

Auch wenn das Design unglaublich exquisit ist, fühlt es sich dennoch sehr einladend an und verbindet eine gewisse Bescheidenheit mit großer Eleganz. Wenn du dich am speziellen Liagre Design nicht satt sehen kannst, besuche doch das trendige Mercer Hotel. Hier sorgte Liaigre für das unglaublich stimmige Interior Design.

10.) Herman Miller – 251 Park Avenue S, www.hermanmiller.com

Hermann-Miller

Die hier angebotenen Möbel und Wohnaccessoires sind nicht billig, aber auf jeden Fall qualitativ hochwertig. Herman Miller verbindet schnittige, cleane, moderne Ästhetik, mit einer Prise Skurrilität und Einzigartigkeit. Ich liebe es.
In diesen Räumen findest du eine fabelhafte Auswahl an Möbeln und Gegenständen für zu Hause. Die Artikel reichen von klassischen Designs von Charles und Ray Eames über George Nelson und Isamu Noguchi bis hin zu aktuellen Entwürfen von BassamFellows, Jehs + Laub und Naoto Fukasawa. Es gibt auch eine Auswahl an Vintage-Funden von Wright Auktionen. Wenn du klassische zeitgenössische Möbel magst und dafür ein echtes Geschäft und keinen billigen Abklatsch suchst, bist du hier richtig.

Ich könnte meine Liste vermutlich ewig weiterführen. New York City hat unzählige wunderbare, inspirierende, einzigartige Läden zu bieten und ich bin mir sicher, dass es noch einige Schätze gibt, die auch ich noch nicht entdeckt habe.

Kennst du andere Einrichtungsgeschäfte im Big Apple, die ich beim nächsten Mal unbedingt besuchen sollte? Ich freue mich auf deinen Tipp!

“I look out the window and I see the lights and the skyline and the people on the street rushing around looking for action, love, and the world’s greatest chocolate chip cookie, and my heart does a little dance” (Nora Ephron)

Diesen Artikel teilen:

Autorin: Sara Röhl

Hi, ich bin Sara. In meinem Blog schreibe ich über Interior Design – meine Arbeit und Leidenschaft. Hier liest du Neues über meinen Alltag und bekommst frische Design-Inspiration von meinen Reisen nach New York, Barcelona, Portugal oder Stockholm.

0 Kommentare

Es gelten die Datenschutzrichtlinien.